Diethelm AG  

Karamik-Fassaden
Ton, das Ausgangsmaterial von Keramik, hat schon früh Anreize zur künstlerischen Gestaltung gegeben. Deshalb gehört die Herstellung von Keramik zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit. Kein Wunder also, dass sich dieser Werkstoff – langlebig, vandalensicher und zeitlos – auch bei der Fassade bewährt hat.

Heute machen es neuste Produktionsanlagen möglich, Keramik mit objektspezifischen Profilierungen herzustellen und somit auf die individuellen Kundenbedürfnisse einzugehen. Sowie bei entsprechender Menge durchaus bezahlbar zu bleiben, auch wenn die Hochwertigkeit dieses Materials natürlich seinen Preis hat.

Ausgeklügelte Konstruktionssysteme – sichtbar mit Klammern oder verdeckt mit Einhängeprofilen – ermöglichen es, die Keramikplatten auf unterschiedlichste Art und Weise zu befestigen. Unser Fachpersonal steht Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Keramikplatte sowie der Entwicklung der bedürfnisgerechten Konstruktion gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Feinsteinzeug durchgefaerbt
Terracotta: Oberflächen in natur, geschliffen oder glasiert. Individuelle Profilierung.
  Keramik-Fassaden
Steinzeug glasiert: Oberfläche mit oder ohne Hydrotec-Beschichtung (Selbstreinigungseffekt).
Seit Jahrhunderten bewaehrt und noch immer modern
Terracotta Feinsteinzeug durchgefärbt: Oberflächen matt, geschliffen, poliert oder strukturiert.   Metall-Fassaden Keramik-Fassade:
Verlegung stumpf gestossen mit Fuge oder gestülpt.

DIETHELM FASSADENBAU AG | Spilhof 1 | 5626 Hermetschwil | T 056 649 20 20 | F 056 649 20 10 | info@diethelm-ag.ch