Diethelm AG  

Technologie
Die vorgehängte hinterlüftete Fassade ist seit Jahrhunderten bewährt: Die bauphysikalisch optimale Trennung von Tragwerk und Witterungsschutz hält das Wasser von aussen ab und führt den Dampf von innen nach aussen. So bürgt diese Fassadenkonstruktion auch bei grossen Dämmstärken für den perfekten Feuchtehaushalt – mit speziellen Unterkonstruktionen sogar ganz ohne Wärmebrücken ( gemäss SN EN ISO 6946 ).

Der Bauherrschaft und den Architekten bietet dieses System mit seiner Auswahl an Bekleidungsmöglichkeiten eine nahezu grenzenlose Gestaltungsfreiheit. Bei nachträglichen Einbauten oder Reparaturen lässt sich die Fassade zudem leicht demontieren, ohne optische «Spuren» zu hinterlassen. Der mehrschichtige Aufbau wird in Trockenbauweise an das Gebäude appliziert – Montagearbeiten sind dadurch in der Regel selbst bei Temperaturen unter 0° Celsius möglich.

Die gesamte Konstruktion ist ökologisch rückbaubar. Die Baustoffe werden wieder in den Produktionskreislauf eingeführt respektive getrennt und materialgerecht entsorgt.
Perfekte Technolgie
  Perfekte Technologie

Perfekter Feuchtehaushalt, grenzenlose Gestaltungsfreiheit
DIETHELM FASSADENBAU AG | Spilhof 1 | 5626 Hermetschwil | T 056 649 20 20 | F 056 649 20 10 | info@diethelm-ag.ch